NRW

Lagerhallenkomplex in Kamp-Lintfort brennt immer noch

Brände

Freitag, 27. September 2019 - 19:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kamp-Lintfort. Großbrand in einer Lagerhalle mit Lebensmittelresten am Niederrhein. Die Feuerwehr löscht mit mehr als 100 Kräften - doch bis zum Freitagabend brennt das Feuer weiter.

Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild

Der Großbrand eines Lagerhallenkomplexes in Kamp-Lintfort am Niederrhein hat am Freitag den ganzen Tag ein Großaufgebot der Feuerwehr beschäftigt. Bis zum Abend war das Feuer noch nicht gelöscht, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Deswegen wurden aus Mülheim, Essen und Oberhausen 125 Mann als Ablösung für die Feuerwehrleute zum Einsatzort gebracht. Es werde noch mit längeren Löscharbeiten gerechnet, sagte ein Polizeisprecher am Freitagabend. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Das Feuer in dem 70 mal 100 Meter großen Komplex war in der Nacht auf Freitag gegen 0.30 Uhr aus zunächst unbekannten Gründen ausgebrochen. Zur Ursache werde in alle Richtungen ermittelt, sagte der Sprecher. In den Hallen wurden laut Polizei Lebensmittelreste gelagert. Die Hallen seien fast vollständig eingestürzt. Es sei mit hohem Sachschaden zu rechnen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.