NRW

Lahm über Alonso-Verpflichtung: „Wäre toller Schachzug“

Fußball

Dienstag, 23. März 2021 - 11:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Für Philipp Lahm wäre die mögliche Verpflichtung von Xabi Alonso als Trainer von Borussia Mönchengladbach „ein toller Schachzug“ von Sportchef Max Eberl. „Xabi Alonso hat alles, was einen erfolgreichen Trainer ausmacht“, sagte Alonsos früherer Teamkollege Lahm dem Portal „t-online.de“. „Als Spieler war er ein absoluter Stratege und Spielversteher, er hat Ruhe und Stärke ausgestrahlt und war auf seiner Position zentral im Mittelfeld prägend“, sagte der Weltmeister-Kapitän von 2014 über den Basken, mit dem er einst zusammen beim FC Bayern spielte.

Philipp Lahm, ehemaliger Fußballprofi, spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

Der 39-Jahre alte Alonso ist nach Informationen der „Bild“ und der „Sportbild“ ein Kandidat für das Traineramt beim Fußball-Bundesligisten in Mönchengladbach. Der aktuelle Cheftrainer Marco Rose wechselt im Sommer zu Borussia Dortmund. Noch ist Eberls Suche aber nicht abgeschlossen. Mit einer Entscheidung ist auch nicht zwingend kurzfristig zu rechnen.

Alonso arbeitete nach seinem Karriereende 2017 zunächst im Jugendbereich von Real Madrid und trainiert aktuell die zweite Mannschaft von Real Sociedad San Sebastián in der dritten spanischen Liga. Laut spanischen Medienberichten soll Alonso auch andere Angebote vorliegen haben.

© dpa-infocom, dpa:210323-99-935547/2

Ihr Kommentar zum Thema

Lahm über Alonso-Verpflichtung: „Wäre toller Schachzug“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha