NRW

Land bittet Wohnungsunternehmen: Freien Wohnraum melden

Konflikte

Mittwoch, 2. März 2022 - 16:06 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Angesichts des erwarteten Flüchtlingsstroms aus der umkämpften Ukraine hat die nordrhein-westfälische Landesregierung die Wohnungsunternehmen gebeten, freien Wohnraum zu melden. Dazu werde ab Freitag eine digitale Plattform freigeschaltet, sagte Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) am Mittwoch nach Gesprächen mit den kommunalen Spitzenverbänden. Nur die Kommunen hätten darauf Zugriff. In NRW gebe es rund 480 Wohnungsunternehmen und Genossenschaften mit etwa 1,1 Millionen Wohnungen.

Wohnungen sind bei Tageslicht zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:220302-99-355219/4

Ihr Kommentar zum Thema

Land bittet Wohnungsunternehmen: Freien Wohnraum melden

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha