NRW

Landesweite Kontrollen zur Maskenpflicht in Bahnen begonnen

Verkehr

Montag, 24. August 2020 - 12:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In Regionalzügen und S-Bahnen hat am Montagmittag eine NRW-weite Kontrollaktion zur Einhaltung der Maskenpflicht begonnen. Laut Verkehrsministerium soll in den Zügen unter anderem vom jeweiligen Bahnpersonal nach Maskenverweigerern gesucht werden, die dann an neun großen Bahnhöfen von der Bundespolizei in Empfang genommen werden. Beteiligt sind auch die Ordnungsämter der Kommunen. Die nordrhein-westfälische Corona-Schutzverordnung schreibt seit Ende April vor, dass in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Mund-und-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Seit dem 12. August gilt ein Bußgeld von 150 Euro.

Mitarbeiter kontrollieren die Einhaltung der Maskenpflicht in einer Bahn. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

„Der ÖPNV ist auch mit Blick auf Corona ein sicheres Verkehrsmittel, wenn alle sich an die Regeln halten“, hatte Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) im Vorfeld gesagt. „Es wäre gut, wenn kein einziges Bußgeld erhoben würde.“

Ihr Kommentar zum Thema

Landesweite Kontrollen zur Maskenpflicht in Bahnen begonnen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha