NRW

Landrat bei Lanz: Rund 150 Corona-Infizierte in Heinsberg

Gesundheit

Donnerstag, 5. März 2020 - 10:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Das Ortsschild von Heinsberg. Foto: Jonas Güttler/dpa

Die Zahl der mit dem neuen Coronavirus infizierten Menschen im Kreis Heinsberg ist erneut angestiegen: Es gehe jetzt um rund 150 bestätigte Fälle, sagte der Landrat Stephan Pusch (CDU) am Mittwochabend in der ZDF-Sendung „Markus Lanz“. Am gleichen Nachmittag waren es zuletzt noch 134 Fälle, am Dienstag 101. Pusch sagte in der Sendung, dass acht Patienten stationär aufgenommen worden seien. Zwei Fälle seien lebensbedrohlich. Die steigende Zahl der bestätigten Fälle hänge mit den Laboren zusammen, die schubweise Ergebnisse schickten.

Ihr Kommentar zum Thema

Landrat bei Lanz: Rund 150 Corona-Infizierte in Heinsberg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha