NRW

Landtag NRW verabschiedet neues Wassergesetz

Landtag

Donnerstag, 29. April 2021 - 20:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der Landtag hat am Donnerstagabend ein neues Wassergesetz für Nordrhein-Westfalen verabschiedet. Wie ein Sprecher des Umweltministeriums berichtete, stimmten die Abgeordneten von CDU, FDP und AfD für die Gesetzesvorlage. SPD und Grüne stimmten dagegen. Das Gesetz schreibt unter anderem den Vorrang der öffentlichen Trinkwasserversorgung vor anderen Grundwasser-Nutzungen etwa durch Landwirtschaft oder Getränkeindustrie fest. In Wasserschutzgebieten dürfen künftig wieder Bodenschätze gewonnen werden. Nach welchen Regeln, soll in einer Verordnung festgelegt werden. Umweltverbände sowie die Oppositionsparteien SPD und Grüne hatten die Novelle im Vorfeld kritisiert und der Landesregierung vorgeworfen, damit den Gewässerschutz zu schwächen.

Armin Laschet (CDU) spricht im Plenum des Landtags. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210429-99-407958/3

Ihr Kommentar zum Thema

Landtag NRW verabschiedet neues Wassergesetz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha