Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Lanxess verschiebt Hauptversammlung

Wirtschaft

Montag, 23. März 2020 - 20:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Ein Schild steht vor dem Unternehmenssitz von Lanxess. Foto: Oliver Berg/dpa/Archivbild

Der Konzern Lanxess verschiebt aufgrund der Corona-Pandemie seine Hauptversammlung. Das ursprünglich für den 13. Mai geplante Aktionärstreffen soll an einem späteren Zeitpunkt stattfinden, wie der im MDax notierte Spezialchemiekonzern am Montag in Köln mitteilte. Dieser solle später bekannt gegeben werden. Dadurch verzögere sich auch die geplante Dividendenausschüttung in Höhe von 0,95 Euro je Aktie. Mit der Absage reiht sich Lanxess in eine lange Liste von Unternehmen ein, die ihre Aktionärstreffen wegen der Corona-Krise ebenfalls verschoben haben.

Ihr Kommentar zum Thema

Lanxess verschiebt Hauptversammlung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha