Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Laschet: AfD-Wähler zurückgewinnen

Wahlen

Montag, 25. September 2017 - 09:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nach dem Erfolg der AfD bei der Bundestagswahl am Sonntag will NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) die Wähler der Rechtspopulisten zurückgewinnen. Den Menschen müsse gezeigt werden, „dass der Weg falsch ist, weg von Europa, völkisch zu argumentieren“, sagte Laschet am Montagmorgen dem Sender WDR 5. „Und deshalb habe ich vor, um jeden einzelnen dieser Wähler, der Protest wählen wollte, aber der nicht rechtsradikal ist, zu werben.“ Die AfD erreichte mit 9,4 Prozent auch in NRW ein starkes Ergebnis, besonders im Ruhrgebiet.

Armin Laschet (CDU) hält eine Rede. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Anzeige

Mit Blick auf eine mögliche Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen auf Bundesebene erwartet Laschet schwierige Verhandlungen mit den Grünen. Die Frage sei: „Wie können wir Energie- und Industrieland bleiben? Und da gibt es mit den Grünen viele Gegensätze.“


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige