NRW

Laschet: „Mein Platz ist nach der Bundestagswahl in Berlin“

Regierung

Freitag, 7. Mai 2021 - 14:27 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Unions-Kanzlerkandidat und CDU-Bundeschef Armin Laschet will unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl in Berlin bleiben. „Für mich ist klar: Mein Platz ist nach der Bundestagswahl in Berlin“, sagte Laschet der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. „Ich will Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland werden und werde mit aller Kraft dafür kämpfen, dass die Union die Wahl gewinnt.“ Auf die Frage, ob er im Fall des Scheiterns bei der Bundestagswahl am 26. September für sich „ein Rückfahrticket nach Düsseldorf“ beanspruche, um weiter als NRW-Ministerpräsident regieren zu können, sagte Laschet: „Klares Nein.“

Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-westfalen und Kanzlerkandidat der Union. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

© dpa-infocom, dpa:210507-99-507848/2

Ihr Kommentar zum Thema

Laschet: „Mein Platz ist nach der Bundestagswahl in Berlin“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha