NRW

Laschet: Schnelle Entscheidung über Kanzlerkandidatur

Parteien

Montag, 19. April 2021 - 17:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Nach acht Tagen Machtkampf mit CSU-Chef Markus Söder um die Kanzlerkandidatur drückt der CDU-Vorsitzende Armin Laschet jetzt aufs Tempo. Er glaube, dass „alle den Willen haben, es so schnell wie möglich zu entscheiden, so einvernehmlich wie möglich zu entscheiden“, sagte er am Montag beim digital abgehaltenen 22. Deutschen Bankentag. „Und da sind wir mitten drinnen“, ergänzte er.

Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, mit Maske. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Laschet hat für diesen Montagabend (18.00 Uhr) eine Sondersitzung des CDU-Bundesvorstands angesetzt. Die CDU habe Söders Ankündigung gehört, dass er die Entscheidung dieses Gremiums respektieren werde, sagte der Parteichef. „Das würde ich gerne abwarten, wie das ausgeht.“ Söder hatte zuvor die Entscheidung über die Kanzlerkandidatur in die Hand der CDU gelegt und erklärt, dass er sie respektieren werde, egal wie sie ausgehe.

Der ganze Prozess habe in der Union eine Woche gedauert, sagte Laschet. „Das ist extrem kurz, wenn man sich andere Parteien anschaut.“ Ganz so „glimpflich“ wie bei den Grünen, die am Montag Annalena Baerbock als Kanzlerkandidatin nominierten, sei es allerdings nicht gegangen.

© dpa-infocom, dpa:210419-99-267253/2

Ihr Kommentar zum Thema

Laschet: Schnelle Entscheidung über Kanzlerkandidatur

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha