NRW

Laschet: Sind in „Kampf mit der Zeit“

Regierung

Donnerstag, 4. März 2021 - 10:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat nach den Lockerungsbeschlüssen von Bund und Ländern weiter zur Vorsicht in der Corona-Pandemie gemahnt. Es könnten sich weitere Varianten des Virus ausbreiten, sagte Laschet am Donnerstag in einer Unterrichtung des Landtags in Düsseldorf. „Wir müssen mit dem mutierten Virus leben“, sagte der CDU-Bundesvorsitzende mit Blick auf die Verbreitung der britischen Variante. Es laufe aber ein „Kampf mit der Zeit“, damit sich nicht noch weitere Varianten ausbreiteten.

Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Marcel Kusch/dpa-POOL/dpa/Archivbild

Nach mehr als neunstündiger Verhandlung hatten Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder am Mittwochabend neue Corona-Beschlüsse ausgearbeitet. Vereinbart wurden eine neue Teststrategie, mehr Tempo bei den Impfungen und stufenweise Öffnungen mit eingebauter Notbremse.

© dpa-infocom, dpa:210304-99-683470/2

Ihr Kommentar zum Thema

Laschet: Sind in „Kampf mit der Zeit“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha