Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Laschet: Staat kann nicht alle Betriebe retten

Gesundheit

Sonntag, 19. April 2020 - 15:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Ministerpräsident Armin Laschet geht davon aus, dass die staatlichen Hilfen nicht alle Betriebe vor den Auswirkungen durch die Corona-Krise retten können. „Mancher Betrieb wird vielleicht nicht mehr da sein“, sagte der CDU-Politiker am Sonntag dem Deutschlandfunk im Interview der Woche. Er warne vor der Illusion, dass Rettungsschirme alle angeschlagenen, krisengeplagten Unternehmen auffangen könnten. Der Gesamtschaden der Krise sei kaum zu beziffern.

Bund und Land haben ein Soforthilfeprogramm für Solo-Selbstständige sowie kleinere und mittlere Unternehmen auf den Weg gebracht, mit dem diese Hilfen von bis zu 25 000 Euro beantragen können. Außerdem gibt es spezielle Kreditprogramme bei den landeseigenen Förderbanken. Viele Unternehmen haben außerdem Kurzarbeit beantragt.

Ihr Kommentar zum Thema

Laschet: Staat kann nicht alle Betriebe retten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha