NRW

Laschet: Stillstand der Autobranche hält Land nicht aus

Konjunktur

Mittwoch, 25. März 2020 - 15:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat angesichts der Corona-Krise Sorgen über einen zu langen Stillstand der Wirtschaft geäußert. „Wie lange sie das durchhält, weiß ich nicht, sagte der CDU-Politiker am Dienstagabend im „Bild“-Live-Interview. „Wenn die Automobilproduktion stillsteht, wenn die Zulieferer nichts mehr zuliefern können, wenn da eine Million Menschen allein in dieser Kernbranche der deutschen Wirtscahft nicht mehr arbeiten, dann wird das ein Land nicht lange aushalten.“

Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht im Landtag. Foto: Federico Gambarini/dpa

Neben der Gesundheitsfrage sei es deshalb sehr wichtig, die Volkswirtschaft so zu stützen, dass sie auch nach der Krise noch da sei. Man sei dabei, viele Branchen zum Umlenken zu bewegen - etwa zur Herstellung von Desinfektionsmitteln oder Schutzausrüstung.

Ihr Kommentar zum Thema

Laschet: Stillstand der Autobranche hält Land nicht aus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha