NRW

Laschet rechnet mit Corona-Einschränkungen über 2020 hinaus

Gesundheit

Freitag, 17. April 2020 - 17:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) geht davon aus, dass Deutschland in der Corona-Krise noch eine lange Phase des Verzichts bevorsteht. „Es wird weiterhin Einschränkungen geben müssen - sicher bis zum Ende des Jahres, wahrscheinlich darüber hinaus“, sagte er in einem Gespräch mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ (aktuelle Ausgabe). „Wir werden unser altes Leben noch lange nicht leben können. Abstand und Schutz werden Regel und Maßstab unseres Alltags bleiben.“

Eine Person hält eine Atemschutzmaske in den Händen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Der CDU-Bundesvize, der Parteichef und womöglich Kanzlerkandidat werden möchte, wies den Vorwurf zurück, er liefere sich mit dem bayerischen Landeschef Markus Söder (CSU) ein Fernduell um die klügsten Corona-Strategien. „Wir liefern uns kein Duell, das wäre auch angesichts der Lage komplett unangemessen“, sagte Laschet. Söder stehe wegen der Nähe zu Österreich und den daraus erwachsenen hohen Infektionsbelastungen unter besonderem Druck. „So hat jeder seine speziellen Belastungen.“


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.