NRW

Laschet trifft Wirtschaftslenker zu Wasserstoff-Gipfel

Politik

Dienstag, 6. Oktober 2020 - 06:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Wasserstoff-Großprojekte stehen im Mittelpunkt eines Gipfels von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mit mehreren Vorstandsvorsitzenden und Verbandsspitzen kommenden Montag in Düsseldorf. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Regierungskreisen. Demnach werden unter anderem Arndt G. Kirchhoff, Präsident des Verbands Unternehmer NRW, und Evonik-Chef Christian Kullmann, gleichzeitig Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), dabei sein.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lächelt. Foto: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

Laschet sagte auf Anfrage der dpa: „Industrieführer bleiben, Wohlstand sichern und Klima schützen – das geht nur mit Wasserstoff. Dafür brauchen wir in Deutschland und Europa endlich mehr Tempo.“ Nordrhein-Westfalen lege im November einen Fahrplan vor, um die Wasserstoff-Technologie im industriellen Maßstab umsetzen. „Wir verbinden industrielle Spitzentechnologie, effektiven Klimaschutz und eine sichere Energieversorgung – und erhalten so Zehntausende wettbewerbsfähige Industriearbeitsplätze, etwa in der Stahl-Industrie oder in der Chemie-Branche“, so Laschet.

Man müsse beim Wasserstoff endlich aus der Forschung in die Produktion kommen, so der Ministerpräsident. „Nordrhein-Westfalen ist Heimat traditionsreicher deutscher Industrieunternehmen, die bereits heute durch den Einsatz von Wasserstoff ihre CO2-Bilanz deutlich verbessern.“ Das Land habe das Potenzial, weltweit Spitzenstandort für die Produktion von grünem Stahl zu werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Laschet trifft Wirtschaftslenker zu Wasserstoff-Gipfel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha