NRW

Laschet unterrichtet den Landtag Kohle-Ausstieg

Landtag

Donnerstag, 23. Mai 2019 - 01:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Der Strukturwandel in den Kohle-Revieren ist heute Top-Thema im nordrhein-westfälischen Landtag. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) und Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) informieren das Parlament über die Beschlüsse des Bundeskabinetts und die Auswirkungen auf Nordrhein-Westfalen.

Braunkohletagebau. Foto: Patrick Pleul/Archivbild

Das Bundeskabinett hatte am Dienstag die Strukturhilfen für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen auf den Weg gebracht. Nordrhein-Westfalen soll bis 2038 knapp 15 Milliarden von insgesamt 40 Milliarden Euro erhalten. Auch strukturschwache Standorte von Steinkohlekraftwerken sollen insgesamt mit bis zu einer Milliarde Euro unterstützt werden können. In NRW profitieren fünf von bundesweit neun Standorten.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.