NRW

Laster verliert Stahlrollen auf A61: Fahrer verletzt

Unfälle

Donnerstag, 31. Mai 2018 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Ein Lastwagenfahrer ist in der Nacht zu Donnerstag auf der A61 mit seinem Sattelschlepper ins Schleudern geraten und hat Teile der Ladung - Stahlrollen - verloren. Das Fahrzeug prallte auf dem Streckenabschnitt zwischen Rheinbach und Autobahnkreuz Meckenheim in die Mittelschutzplanke, teilte die Polizei mit. Der 44 Jahre alte Fahrer erlitt dabei in seiner Führerkabine schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Helfer waren bis zum frühen Morgen mit Bergung und Aufräumarbeiten beschäftigt. Ein Kran lud die Stahlrollen auf andere Transporter. Die A61 blieb währenddessen in Richtung Koblenz für mehrere Stunden gesperrt. Die Ursache des Unfalls war zunächst noch ungeklärt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.