NRW

Laster verliert zehn Tonnen Schweinemist auf Autobahn

Unfälle

Freitag, 29. April 2022 - 14:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bad Oeynhausen. Ein mit 28 Tonnen Schweinemist beladener Laster hat am Freitagmorgen mehrere Tonnen seiner Ladung am Autobahnkreuz Bad Oeynhausen (Kreis Minden-Lübbecke) verloren. Der 59-jährige Fahrer sei auf der Autobahn 30 in Fahrtrichtung Vlotho unterwegs gewesen und habe auf die A2 in Richtung Hannover wechseln wollen. Aus noch ungeklärter Ursache hatte sich die Ladeklappe des Lkw geöffnet und etwa zehn Tonnen des Schweinemists verteilten sich auf der Fahrbahn, teilte die Polizei mit. Aufgrund von Aufräumarbeiten war die Auffahrt der Autobahn 2 in Richtung Hannover gesperrt. Es bildete sich zwischenzeitlich ein Stau von drei Kilometern auf der A30 und einem Kilometer auf der A2.

© dpa-infocom, dpa:220429-99-95991/2

Ihr Kommentar zum Thema

Laster verliert zehn Tonnen Schweinemist auf Autobahn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha