NRW

Lastwagen auf A40 nahe Duisburg umgekippt: Sperrung

Unfälle

Dienstag, 29. Mai 2018 - 13:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Fahrverbotsschild auf einer Autobahn. Foto: Jan Woitas/Archiv

Bei einem Unfall zweier Lastwagen auf der A40 nahe der Anschlussstelle Duisburg-Häfen ist eines der beiden Fahrzeuge auf die Seite gekippt. Nach ersten Informationen der Polizei ist dabei am Dienstagmittag eine Flüssigkeit ausgetreten, die vermutlich aus der Zugmaschine stamme. Die Fahrtrichtung Dortmund sei in dem Bereich voraussichtlich bis etwa 14.00 Uhr gesperrt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.