Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Lastwagen bricht durch Mittelleitplanke: A33 gesperrt

Verkehr

Montag, 23. Oktober 2017 - 08:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Paderborn. Ein Lastwagen ist am Montagmorgen auf der A33 bei Paderborn durch die Mittelleitplanke gebrochen und hat für eine Vollsperrung gesorgt. Fahrer und Beifahrer des Lkws wurden schwer verletzt, befinden sich aber nicht in Lebensgefahr, wie eine Sprecherin der Polizei sagte. Weitere Fahrzeuge wurden nicht in den Unfall verwickelt. Die Ursache des Unfalls ist unklar. Der Lkw sei durch die Leitplanke gebrochen. Es habe sich um ein Provisorium an einer Baustelle gehandelt.

Fahrverbotsschild auf einer Autobahn. Foto: Jan Woitas/Archiv

Anzeige

Die A33 wurde zwischen Paderborn-Mönkeloh und Paderborn-Zentrum in beide Richtungen komplett gesperrt. Da Diesel aus dem Lastwagen auslief, musste die Feuerwehr den Bereich auf der A33 abstreuen. Nach Schätzungen der Polizei sollte der Einsatz gegen 8.30 Uhr beendet sein. Dann sollte die A33 wieder freigegeben werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Lastwagen bricht durch Mittelleitplanke: A33 gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige