Lastwagen kracht auf A44 gegen Brückenpfeiler

dpa/lnw Witten. Ein Lastwagen ist am Donnerstagmorgen auf der A44 bei Witten von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Brückenpfeiler gekracht. Nach ersten Angaben der Polizei wurde bei dem Unfall zwischen den Ausfahrten Witten-Zentrum und Witten-Stockum mindestens ein Mensch schwer verletzt. Derzeit sei nur eine Fahrspur frei, sagte eine Polizeisprecherin. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Möglicherweise werde die A44 Richtung Dortmund auch komplett gesperrt.

Ein Statiker sei angefordert worden, um die Brücke zu untersuchen, erklärte die Sprecherin. Mit einem Kran soll der Lastwagen im Laufe des Tages geborgen werden.