Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Lastwagenfahrer schmuggelt 1,4 Millionen Zigaretten

Kriminalität

Freitag, 22. September 2017 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Porta Westfalica.

Ein Mann hält eine Winkerkelle mit der Aufschrift „Halt Zoll“. Foto: Christophe Gateau/Archiv

Anzeige

Zollbeamte haben in einem Lastwagen bei Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) mehr als 1,4 Millionen geschmuggelte Zigaretten sichergestellt. Der Fahrer hatte angegeben, nur Getränke zu transportieren, hieß es in einer Mitteilung am Freitag. Bei der anschließenden Kontrolle am Mittwochabend entdeckten die Beamten schließlich die geschmuggelte Ware zwischen den Getränkekisten: Unverzollte Zigaretten aus Weißrussland. Der Zoll schätzt den Steuerschaden, der entstanden wäre, auf rund 260 000 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige