NRW

Laumann: „Beim Einkaufen machen die Leute einen Bogen“

Politik

Mittwoch, 2. Juni 2021 - 09:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Wie so viele Menschen vermisst der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) in der Corona-Pandemie soziale Kontakte. „Selbst beim Einkaufen machen die Leute einen Bogen um einen“, sagte der 63-Jährige der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch). „Mir fehlt der direkte Kontakt. Die Tuchfühlung ist durch nichts zu ersetzen, durch keine Talkshow, kein Twitter, durch nichts.“ Es sei für ihn immer besonders wichtig gewesen zu wissen, was normale Leute dächten.

Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210602-99-830657/2

Ihr Kommentar zum Thema

Laumann: „Beim Einkaufen machen die Leute einen Bogen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha