NRW

Laumann: Schwere Pflegefälle werden nun zuhause geimpft

Gesundheit

Donnerstag, 11. März 2021 - 12:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen sollen jetzt auch pflegebedürftige Menschen mit einem hohen Pflegegrad zuhause geimpft werden. Das betreffe rund 65 000 Menschen mit Pflegegrad vier und fünf, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf. Zu ihnen kämen Hausärzte oder mobile Teams. Außerdem könnten je zwei pflegende Angehörige über 70 Jahre benannt werden, die ebenfalls gegen das Coronavirus geimpft würden.

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210311-99-778127/2

Ihr Kommentar zum Thema

Laumann: Schwere Pflegefälle werden nun zuhause geimpft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha