Laumann: Schwere Pflegefälle werden nun zuhause geimpft

dpa/lnw Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen sollen jetzt auch pflegebedürftige Menschen mit einem hohen Pflegegrad zuhause geimpft werden. Das betreffe rund 65 000 Menschen mit Pflegegrad vier und fünf, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) am Donnerstag in Düsseldorf. Zu ihnen kämen Hausärzte oder mobile Teams. Außerdem könnten je zwei pflegende Angehörige über 70 Jahre benannt werden, die ebenfalls gegen das Coronavirus geimpft würden.

Laumann: Schwere Pflegefälle werden nun zuhause geimpft

Eine Mitarbeiterin des Impfteams überprüft eine Spritze. Foto: Thomas Frey/dpa Pool/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210311-99-778127/2