NRW

Laut „Bild“: Schalke 04 begnadigt Amine Harit

Fußball

Dienstag, 8. Dezember 2020 - 05:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gelsenkirchen. Zwei Wochen nach seiner Suspendierung wird Mittelfeldspieler Amine Harit bei Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 einem „Bild“-Bericht zufolge begnadigt. Demnach darf der marokkanische Offensivspieler ab Mittwoch wohl wieder mit dem Team trainieren.

Amine Harit spielt den Ball. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild

Harit war im November zusammen mit Nabil Bentaleb zum wiederholten Male vom Team ausgeschlossen worden, nachdem er im Spiel gegen den VfL Wolfsburg noch vor der Halbzeit ausgewechselt wurde und direkt in die Kabine verschwand. „Wir werden Amine nicht fallen lassen, sondern gemeinsam alles daran setzen, ihn wieder dahin zu bringen, dass er seine Qualitäten für unseren Verein einbringen kann“, hatte Sportchef Jochen Schneider damals gesagt.

Ihr Kommentar zum Thema

Laut „Bild“: Schalke 04 begnadigt Amine Harit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha