Lebensgefährlich verletzter Mann auf Feldweg entdeckt

dpa/lnw Mönchengladbach. Auf einem Feldweg in Mönchengladbach ist ein blutüberströmter und lebensgefährlich verletzter Mann gefunden worden. Eine Mordkommission ermittle nun zu den Hintergründen, teilten die Staatsanwaltschaft und die Polizei am Montag mit. Die Identität des Verletzten sei noch nicht geklärt. Er wurde in der Nacht zu Sonntag gefunden.

Lebensgefährlich verletzter Mann auf Feldweg entdeckt

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Polizei geht laut Mitteilung davon aus, dass der Mann durch „starke, stumpfe Gewalteinwirkung“ verletzt wurde. Beim Eintreffen der Rettungskräfte sei er nicht ansprechbar gewesen. Er werde nun in einem Krankenhaus behandelt und schwebe weiterhin in Lebensgefahr. Eine sofortige Fahndung nach möglichen Tätern sei erfolglos gewesen.

© dpa-infocom, dpa:210628-99-173963/3