Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Legionellen: Mehrere Kranke geheilt

Gesundheit

Montag, 2. Oktober 2017 - 14:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mülheim. Nach dem Auftreten der Legionellen-Krankheit im Evangelischen Krankenhaus Mülheim sind nach Klinikangaben die meisten Patienten als geheilt entlassen worden. Einige würden noch behandelt, sagte Andrea Schmidt von der ärztlichen Direktion am Montag. Die Legionellen waren bereits Anfang September im Trinkwasser und in der Klimaanlage auf dem Dach nachgewiesen worden. Die Leitungen wurden mit Filtern ausgestattet, die Rückkühlung stillgelegt. Laut der Ärztin hatte es 18 Fälle von durch Legionellen verursachten Lungenentzündungen gegeben. Vier ältere Menschen mit weiteren schweren Grunderkrankungen waren gestorben.

Eine Petrischale mit Proben von Legionellen. Foto: Federico Gambarini/Archiv

Anzeige

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz forderte am Montag eine schnelle Aufklärung der vier Todesfälle und kritisierte, die Öffentlichkeit sei spät informiert worden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige