NRW

Leichenfund in Iserlohn: Geschäftsmann starb bei Raub

Kriminalität

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 14:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Iserlohn. Im Fall eines tot in seiner Wohnung in Iserlohn gefundenen Geschäftsmannes gehen die Ermittler von einem Raub mit Todesfolge aus. Eine Haushälterin hatte die Leiche des 62-Jährigen am Tag nach der Tat entdeckt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, ist davon auszugehen, dass der Mann bei einem Raubdelikt ums Leben kam. Die Polizei hofft für ihre Ermittlungen nun auf weitere Zeugen oder Bilder aus Überwachungskameras rund um den Tatort. Dieser liege in einem Industriegebiet. Einige der ansässigen Firmen hätten bereits Aufzeichnungen des Tatabends zur Verfügung gestellt. Die Tat ereignete sich demnach bereits am 17. Mai zwischen 21.00 und 21.30 Uhr. Über die näheren Umstände sowie die Todesursache teilten die Ermittler zunächst nichts mit.

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210527-99-763459/2

Ihr Kommentar zum Thema

Leichenfund in Iserlohn: Geschäftsmann starb bei Raub

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha