Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Leichtathletik-Meeting nach Sturmwarnung vorgezogen

Leichtathletik

Sonntag, 9. Februar 2020 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Das Sturmtief „Sabine“ verändert den Zeitplan des Leichtathletik-Meetings am heutigen Sonntag in Dortmund. Um die Zuschauer bei der Abreise nicht zu gefährden, entschlossen sich die beiden Meeting-Chefs Michael Adel und Georg Müller nach Rücksprache mit dem Krisenstab der Stadt Dortmund, das Hauptprogramm der Veranstaltung in der Helmut-Körnig-Halle um eine Stunde auf 15.00 Uhr vorzuziehen. Der letzte Startschuss wird deshalb bereits um 17.00 Uhr fallen. Laut der Wetterprognose soll der Sturm am späten Nachmittag stärker werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Leichtathletik-Meeting nach Sturmwarnung vorgezogen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha