NRW

Leipzig mit fünf Änderungen in Köln - FC mit vier Neuen

Fußball

Samstag, 18. September 2021 - 18:16 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. RB Leipzigs Trainer Jesse Marsch will mit einer fast halben neuen Mannschaft endlich in die Erfolgsspur finden. Gegenüber dem 3:6 unter der Woche bei Manchester City nahm der US-Amerikaner für das Spiel beim 1. FC Köln am Samstag fünf Änderungen vor. Mohamed Simakan, Josko Gvardiol, Amadou Haidara, Kevin Kampl und der Ungar Dominik Szoboszlai ersetzen Nordi Mukiele, Angeliño, Tyler Adams, Konrad Laimer und Emil Forsberg, die allesamt auf der Bank sitzen.

Kölns Trainer Steffen Baumgart hockt vor dem Spiel auf dem Rasen. Foto: Marius Becker/dpa

Vize-Meister RB hat von den ersten vier Liga-Spielen drei verloren und würde auch im Falle eines Sieges nicht am FC vorbeiziehen. Doch auch die im Vorjahr erst in der Relegation geretteten Kölner gehen mit vier Änderungen gegenüber dem 1:1 in Freiburg ins Spiel: Für Jorge Meré, Salih Özcan, Sebastian Andersson und den gesperrten Florian Kainz beginnen Luca Kilian, Ellyes Skhiri, Ondrej Duda und Jan Thielmann.

© dpa-infocom, dpa:210918-99-268630/2

Ihr Kommentar zum Thema

Leipzig mit fünf Änderungen in Köln - FC mit vier Neuen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha