NRW

Leverkusen nach Sieg in Freiburg in Bundesliga-Spitzengruppe

Fußball

Sonntag, 1. November 2020 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Freiburg.

Freiburgs Baptiste Santamaria (l) in Aktion gegen Leverkusens Lucas Alario. Foto: Tom Weller/dpa

Bayer Leverkusen bleibt nach dem sechsten Spieltag der Fußball-Bundesliga unter den Spitzenteams. Die Rheinländer gewannen am Sonntag 4:2 (2:1) beim SC Freiburg und sind mit zwölf Punkten Vierter. Tabellenführer FC Bayern und Borussia Dortmund haben jeweils 15 Zähler, RB Leipzig 13. Der Argentinier Lucas Alario (29./42.) sorgte mit zwei Toren in der ersten Halbzeit für die 2:1-Pausenführung, Nadiem Amiri (64.) und Jonathan Tah (76.) trafen nach dem Wechsel. Freiburg ging nach drei Minuten durch Lucas Höler 1:0 in Führung, mehr als der zwischenzeitliche Anschluss durch Nils Petersen (72.) gelang danach nicht mehr. Der SC hat sechs Punkte.

Ihr Kommentar zum Thema

Leverkusen nach Sieg in Freiburg in Bundesliga-Spitzengruppe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha