NRW

Leverkusen rotiert erneut: SC Freiburg ohne Nils Petersen

Fußball

Sonntag, 1. November 2020 - 15:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Freiburg. Mit Kapitän Lars Bender und insgesamt sechs Wechseln in der Startelf tritt Bayer Leverkusen im Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga an diesem Sonntag beim SC Freiburg an. Im Vergleich zum 0:1 in Prag in der Europa League tauschte Trainer Peter Bosz unter anderem wieder die komplette Abwehrkette aus und greift auch wieder auf Lars Bender zurück, der Nackenprobleme hatte. Der zuletzt erkrankte Ezequiel Palacios sitzt zunächst auf der Ersatzbank.

Nils Petersen in Aktion. Foto: Tom Weller/dpa/Archivbild

Der SC Freiburg beginnt ohne Stürmer Nils Petersen. Für den früheren Nationalspieler steht im Vergleich zum 1:1 beim 1. FC Union Berlin Verteidiger Lukas Kübler in der Anfangsformation von Trainer Christian Streich.

Ihr Kommentar zum Thema

Leverkusen rotiert erneut: SC Freiburg ohne Nils Petersen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha