NRW

Leverkusen stellt taktisch um: Zwei Neue bei Augsburg

Fußball

Samstag, 22. Januar 2022 - 15:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Bayer Leverkusens Trainer Gerardo Seoane hat sein Team für das Fußball-Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) wegen großer Personalnot taktisch umgestellt. Er plant nur mit Robert Andrich auf der defensiven Mittelfeldposition. Für den gesperrten Kerem Demirbay rückt Amine Adli in die Startformation. Augsburgs Trainer Markus Weinzierl nimmt zwei Veränderungen vor: Felix Uduokhai und Mads Pedersen starten für Iago und Andi Zeqiri.

Leverkusens Trainer Gerardo Seoane (l) gibt Anweisungen. Foto: Federico Gambarini/dpa

© dpa-infocom, dpa:220122-99-809848/3

Ihr Kommentar zum Thema

Leverkusen stellt taktisch um: Zwei Neue bei Augsburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha