Leverkusens Alario wärmt sich im Maradona-Trikot auf

dpa Leverkusen.

Der argentinische Stürmer Lucas Alario hat vor dem Europa-League-Spiel seines Vereins Bayer Leverkusen gegen den israelischen Pokalsieger Hapoel Be'er Sheva an die Fußball-Legende Diego Maradona erinnert. Alario, der diesmal nicht in der Startelf steht, trug ein Trikot mit der Nummer 10 und dem Namenszug „Maradona“. Der argentinische Weltmeister-Kapitän von 1986 war am Mittwoch im Alter von 60 Jahren gestorben.