NRW

Leverkusens Retsos geht nach Saint-Etienne

Fußball

Montag, 5. Oktober 2020 - 20:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen.

Panagiotis Retsos. Foto: Ina Fassbender/POOL/AFP/dpa/Archivbild

Der griechische U21-Nationalspieler Panagiotis Retsos verlässt den Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen erneut und diesmal vielleicht endgültig. Der 22-Jährige wechselt per Leihe mit Kaufoption zum französischen Erstligisten AS Saint-Etienne. In der vergangenen Rückrunde war Retsos schon an Sheffield United ausgeliehen, dort aber zu keinem Einsatz in der Premier League gekommen. Der in der Defensive vielseitig einsetzbare Retsos war 2017 für 17,5 Millionen Euro von Olympiakos Piräus nach Leverkusen gekommen, setzte sich unter anderem wegen vieler Verletzungen aber nie dauerhaft durch.

Ihr Kommentar zum Thema

Leverkusens Retsos geht nach Saint-Etienne

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha