Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Lieferant rutscht auf Ketchup aus: Verletzt ins Krankenhaus

Kriminalität

Donnerstag, 18. Juli 2019 - 13:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Euskirchen.

Ein Rettungswagen fährt durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

Dass ein Unglück selten allein kommt, hat ein 54 Jahre alter Lieferant am Mittwoch in Euskirchen schmerzlich am eigenen Leib erfahren müssen. Am Ende wurde er nach Polizeiangaben verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beim Entladen von Waren fiel ihm ein Eimer mit Ketchup von der Laderampe seines Lkw auf die Fahrbahn. Bevor er sich darum kümmerte, löste er die Sicherheitsstange für die Rollwagen auf der Ladefläche und wandte sich dann dem Ketchup auf der Straße zu. Da der Lkw auf einer leicht abschüssigen Straße geparkt war, machte sich ein Rollwagen selbständig und stieß gegen den Mann. Der rutschte auf dem Ketchup aus und verletzte sich dabei.

Ihr Kommentar zum Thema

Lieferant rutscht auf Ketchup aus: Verletzt ins Krankenhaus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha