Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Lindner erzielt in seinem Wahlkreis gutes Ergebnis

Wahlen

Sonntag, 24. September 2017 - 23:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergisch Gladbach.

Anzeige

FDP-Chef Christian Lindner hat bei der Bundestagswahl in seinem Wahlkreis noch ein besseres Ergebnis erzielt als seine Partei im Bund und in NRW. Im Rheinisch-Bergischer-Kreis kam Lindner als Direktkandidat am Sonntag auf 15,7 Prozent der Erststimmen. Bundesweit erreichte die FDP 10,6 Prozent, in NRW 13,1 Prozent. Den Wahlkreis gewonnen hat der CDU-Kandidat Hermann-Josef Tebroke mit 40,0 Prozent. Er wird damit Nachfolger des bekannten CDU-Innenpolitikers Wolfgang Bosbach, der nicht wieder kandidiert hatte. Lindner zieht als Nummer eins der NRW-Landesliste seiner Partei aber sicher in den Bundestag ein.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige