Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Linienbus geht in Hagener Innenstadt in Flammen auf

Notfälle

Montag, 6. Januar 2020 - 20:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Hagen.

Ein ausgebrannter Linienbus steht in der Innenstadt. Foto: -/Feuerwehr Hagen/dpa

Ein Linienbus ist in der Hagener Innenstadt in Flammen aufgegangen und zerstört worden. Der Busfahrer und die Passagiere hätten das Fahrzeug am frühen Montagabend rechtzeitig verlassen können, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Fahrer sei kurzzeitig in einem Rettungswagen betreut worden, es sei aber niemand verletzt worden. Das Feuer war demnach im vorderen Teil des Busses ausgebrochen. „Wir gehen von einem technischen Defekt aus“, sagte der Sprecher. Ein Teil des Busses sei komplett ausgebrannt. Die genaue Brandursache war nach Polizeiangaben zunächst unklar. Der Bus sollte abgeschleppt werden. Zuvor hatte die „Westfalenpost“ berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Linienbus geht in Hagener Innenstadt in Flammen auf

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha