NRW

MSV Duisburg in Nürnberg ohne Innenverteidiger Bomheuer

Fußball

Freitag, 16. Februar 2018 - 15:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg. Fußball-Zweitligist MSV Duisburg muss im Spiel beim Tabellenzweiten 1. FC Nürnberg am Sonntag (13.30 Uhr) auf Abwehrspieler Dustin Bomheuer verzichten. Der Innenverteidiger fehlt wegen einer Erkrankung, teilte der Verein am Freitag mit. Zudem muss MSV-Coach Ilja Gruew ohne Defensivspieler Enis Hajri (Gelbsperre) auskommen.

Spieler Dustin Bomheuer vom MSV Duisburg. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Die Duisburger mussten in den zurückliegenden 13 Partien nur eine Niederlage hinnehmen und wollen in der Tabelle weiter Richtung Aufstiegszone klettern. Mit einem Sieg würde der MSV den Rückstand zu Nürnberg auf vier Punkte verkürzen. „Uns muss jetzt klar sein, dass wir auf eine der Top-Mannschaften der Liga treffen werden, die zu den Aufstiegskandidaten zählt. Ich hätte nichts dagegen, wenn unsere Serie auch gegen Nürnberg weitergeht, aber das wird schwierig“, sagte Gruew.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.