NRW

Mädchen durch Konfettikanone schwer verletzt

Brauchtum

Dienstag, 5. März 2019 - 14:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw St. Tönis.

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv

Eine 16-jährige Krefelderin ist durch eine Konfettikanone im Gesicht schwer verletzt worden. Die Jugendliche habe in St. Tönis bei Krefeld mit einer Gruppe Gleichaltriger Karneval gefeiert, als jemand die Kanone in unmittelbarer Nähe abgefeuert habe, berichtete die Polizei am Dienstag. Die 16-Jährige kam nach dem Vorfall am Sonntag in ein Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung. Sie sucht Zeugen, die Hinweise auf den Schützen geben können.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.