NRW

Mähroboter meldet Kopfstand: Verhindert Diebstahl

Kriminalität

Freitag, 30. Oktober 2020 - 11:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lippstadt.

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Ein Mähroboter hat in Lippstadt per Handy-App seinem Besitzer gemeldet, dass er aktuell auf dem Kopf stehen würde - und so einen Diebstahl verhindert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Besitzer des Roboters nach der seltsamen Nachricht in den Garten gelaufen - wo er einen Unbekannten mit dem Gerät unter dem Arm sah. Als er nach dem Dieb rief, ließ dieser den Mähroboter fallen und lief weg. „Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der inzwischen alarmierten Polizei blieben erfolglos.“ Nun suchen die Ermittler nach Zeugen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mähroboter meldet Kopfstand: Verhindert Diebstahl

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha