Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Männer auf Straßenstrich attackiert und schwer verletzt

Kriminalität

Sonntag, 29. April 2018 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Anzeige

Drei Männer sind nahe einem Straßenstrich in Köln-Rondorf von Unbekannten mit Stangen angegriffen und dabei erheblich verletzt worden. Ein 31-Jähriger liege mit einem lebensgefährlichen Schädel-Hirn-Trauma im künstlichem Koma, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die drei Freier hatten in der Nacht zu Sonntag Sex mit zwei Männern nahe dem Straßenstrich am Autohof Eifeltor, als eine Gruppe dunkelgekleideter Männer sie ohne Vorwarnung attackierte. Die drei Unbekannten schlugen den Angaben nach mit Stangen auf die Köpfe ihrer Opfer ein. Anschließend flüchteten sie. Die beiden Prostituierten blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Ihr Kommentar zum Thema

Männer auf Straßenstrich attackiert und schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige