NRW

Männer in Remscheid durch Messerstiche schwer verletzt

Kriminalität

Mittwoch, 22. September 2021 - 14:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Remscheid. Bei einer Schlägerei soll in Remscheid ein Beteiligter ein Messer gezückt und zwei 16 und 24 Jahre alte Kontrahenten niedergestochen haben. Drei Jugendliche seien in einem Linienbus mit den beiden späteren Opfern in Streit geraten, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Worum es bei dem Streit ging, der sich später auf die Straße verlagerte und dort eskalierte, war zunächst unklar. Nach den Messerstichen flüchtete das Trio am Dienstagabend. Zuvor hätten die Männer auf den 24-Jährigen noch eingeschlagen und eingetreten, als dieser schon am Boden lag. Eine Mordkommission nahm die Ermittlungen auf.

© dpa-infocom, dpa:210922-99-314738/3

Ihr Kommentar zum Thema

Männer in Remscheid durch Messerstiche schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha