Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Männer werden aus Auto geschleudert: Lebensgefahr

Unfälle

Samstag, 6. Juni 2020 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dinslaken. Zwei junge Männer sind in der Nacht zu Samstag bei Dinslaken mit ihrem Auto verunfallt und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben wurden der 25 Jahre alte Fahrer und sein 20 Jahre alter Beifahrer auf der Autobahn 3 aus dem Wagen geschleudert. Zuvor war das Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache kurz vor der Ausfahrt Dinslaken-Süd gegen die Mittelleitplanke geprallt und von dort über die Fahrbahn geschleudert.

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Retter fanden die beiden Unfallopfer schwer verletzt in einer Böschung neben dem Seitenstreifen. Notärzte versorgten sie und brachten sie in Krankenhäuser in Dinslaken und Duisburg, wie die Feuerwehr am Samstag berichtete. Die Autobahn wurde nach dem Unfall in Fahrtrichtung Oberhausen länger gesperrt.

Ihr Kommentar zum Thema

Männer werden aus Auto geschleudert: Lebensgefahr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha