NRW

Mainz-Vorstand Heidel: Rose so hart wie Klopp

Fußball

Samstag, 16. Oktober 2021 - 10:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mainz. Christian Heidel sieht im derzeitigen BVB-Trainer Marco Rose „keine Klopp-Kopie“. „Ich finde, man wird Marco Rose nicht gerecht, wenn man beide permanent miteinander vergleicht“, sagte der Sportvorstand des FSV Mainz 05 den „Ruhr Nachrichten“ (Samstag). „Ich spüre, dass Marco seinen eigenen Weg geht.“ Rose war genauso Spieler in Mainz wie Jürgen Klopp, der den Fußball-Bundesligisten aus Dortmund später trainiert hat und nun beim FC Liverpool ist.

Christian Heidel, Sportdirektor von Mainz, gibt ein Interview. Foto: Federico Gambarini/dpa-POOL/dpa/Archivbild

Der jetzige BVB-Trainer Rose habe „einen riesigen Vorteil“, sagte Heidel: „Er hat als Spieler mit vier sehr guten Trainern zusammengearbeitet. Er hat in Hannover mit Ralf Rangnick und bei uns mit Jürgen Klopp, Thomas Tuchel und Martin Schmidt zusammengearbeitet. Er pickt sich jetzt von allen das Beste raus“, erklärte Heidel. „Die Art, der Typ, das kann man nicht verändern - er ist natürlich auch ein bisschen ein Menschenfänger. Da hat er Züge von Jürgen Klopp. Aber, und das ist zumindest mein Eindruck, er ist in der Sache genauso hart.“

© dpa-infocom, dpa:211016-99-617413/3

Ihr Kommentar zum Thema

Mainz-Vorstand Heidel: Rose so hart wie Klopp

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha