Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann angeschossen: Fahndung an niederländischer Grenze

Kriminalität

Mittwoch, 6. November 2019 - 11:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gronau.

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild

In Gronau an der deutsch-niederländischen Grenze ist ein Mann angeschossen und verletzt worden. Die Polizei fahndete nach der Tat am Mittwoch nach einem weißen Kleinwagen, in dem mehrere Menschen gesessen haben sollen. Das Auto habe ein niederländisches Kennzeichen, teilten die Beamten mit. Der Tatort, eine Straße in Gronau, blieb zunächst gesperrt. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen davon aus, das Opfer und Täter sich kennen. Der Verletzte sei ansprechbar gewesen.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann angeschossen: Fahndung an niederländischer Grenze

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha