NRW

Mann bei Feuer in Kölner Mehrfamilienhaus verletzt

Brände

Montag, 20. Dezember 2021 - 09:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Bei einem Wohnungsbrand in Köln ist am frühen Montagmorgen ein Bewohner verletzt worden. Der Mann sei mit einer Drehleiter aus der brennenden Wohnung gerettet worden und mit Brandverletzungen ins Krankenhaus gekommen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Lebensgefahr bestehe nicht. Weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses seien nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt worden.

Ein Rettungswagen fährt über die Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Das Feuer war aus noch nicht geklärter Ursache in der Wohnung ausgebrochen. Die Feuerwehr räumte das Mehrfamilienhaus und brachte die Bewohner ins Freie. Die Nachlöscharbeiten sollten nach Angaben des Feuerwehrsprechers mindestens bis zum Vormittag dauern, da sich „viel Unrat“ in der Wohnung befinde, was die Arbeiten erschwere. Zuvor hatte der „Express“ berichtet.

© dpa-infocom, dpa:211220-99-449923/2

Ihr Kommentar zum Thema

Mann bei Feuer in Kölner Mehrfamilienhaus verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha