NRW

Mann bei privaten Baumfällarbeiten schwer verletzt

Unfälle

Samstag, 27. Januar 2018 - 16:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Herchen.

Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv

Bei privaten Baumfällarbeiten ist ein 53-Jähriger schwer verletzt worden. Zwei Männer waren mit den Arbeiten in einem Wald in Windeck-Herchen (Rhein-Sieg-Kreis) beschäftigt. Als einer der Bäume beim Fällen in einem anderen hängenblieb, versuchte das Duo den Baum mit einer Kette zu Boden zu bringen. Dabei löste sich der Baum und verletzte den 53-Jährigen schwer, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann musste nach dem Unglück am Freitag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.