Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Mann bewaffnet sich mit Bratpfanne

Polizei

Dienstag, 26. Dezember 2017 - 10:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Aachen. Ein mit Bratpfanne und Messer bewaffneter Mann hat in Aachen an Weihnachten eine Spezialeinheit der Polizei auf den Plan gerufen. Ein Nachbar rief in der Nacht zum Dienstag die Polizei, weil er sich durch Lärm aus der Wohnung des 40-Jährigen gestört fühlte, wie ein Sprecher mitteilte. Als Polizisten den Mann in der Wohnung zur Rede stellen wollten, verweigerte er ihnen den Zutritt und bedrohte die Beamten mit einer Bratpfanne.

Anzeige

Anschließend habe er die Polizisten unter anderem noch mit einem Messer bedroht und sich in die Wohnung zurückgezogen. Er verhielt sich „völlig wirr und irrational“, hieß es. Eine Spezialeinheit der Polizei überwältigte den Mann, der laut Polizei unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Anschließend sei er in ein Krankenhaus gebracht worden.

Ihr Kommentar zum Thema

Mann bewaffnet sich mit Bratpfanne

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige